Site logo

Logo_RUHR2010

Das Finale! Gelsenkirchen mit Feuerwerk und kalten Füßen
Flammenwerfer, Feuerwerk, Fassadentanz – zum Finale hat die Kulturhauptstadt RUHR.2010 noch einmal alle Showregister gezogen. Die Abschlussfeier unter freiem Himmel und bei eisigen Temperaturen auf dem Gebäude der früheren Zeche Nordstern in Gelsenkirchen brachte am Samstag eindrucksvolle Bilder und Momente.
Regisseur Gil Mehmert, der auch die Eröffnung choreographiert hatte, verwandelte das Zechengebäude für den Schlussauftritt mit geschickter Beleuchtung in den Schaufelraddampfer »Ruhrtopia« – mit dem früheren Förderturm als Mast. Das »Riesenschiff Ruhrgebiet« fuhr bei eisiger Kälte noch einmal die Höhepunkte des Kulturhauptstadtjahres 2010 ab.
Live wurden die weiteren Feststandorte im Ruhrgebiet eingespielt: Dortmund, Duisburg und Essen.

Projektleitung Leiter des Veranstaltungsmanagements